Datenschutz für gemeinnützige Organisationen: Darstellungen in „Stiftung und Sponsoring“

Im Magazin „Stiftung und Sponsoring“ (SuS), dem Magazin für Nonprofit-Management und -Marketing, habe ich zwei Artikel zur EU-Datenschutzgrundverordnung veröffentlicht. Dargestellt werden die wichtigsten neuen Themen, die NGOs und Vereine anzugehen haben. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf dem Thema Werbemaßnahmen. Folgende Artikel sind erschienen (auf Anfrage per E-Mail können sie gerne bereitgestellt werden):

  • Europaweit einheitliche Regelung der Spendenwerbung? – Zur Zulässigkeit von Werbemaßnahmen nach der EU-DSGVO | SuS 2016, S. 36-37
  • Datenschutz: Zeit zu agieren – Das neue Datenschutzrecht erfordert ein Umdenken bei Stiftungen und Vereinen | SuS 2016, S. 32-33

 

Weiterlesen

Beitrag zum Datenschutz im Procurement

In Ausgabe 3 der Zeitschrift für effiziente Beschaffung rund um Büro und Arbeitplatz (Cebra) habe ich einen kurzen Artikel zum Handlungsbedarf zur „Datenschutz-Grundverordnung im Einkauf“ veröffentlicht. Der Text gibt Hinweise, wie das neue Datenschutzrecht in den Procurement-Abteilungen von Unternehmen berücksichtigt werden muss.

Der Beitrag ist im Volltext auf der Cebra-Website abrufbar.

Weiterlesen

Neu erschienen: Konzerndatenübermittlung nach der DSGVO

In dem neu erschienen Tagungsband der DSRI-Herbstakademie 2016 ist auch ein Beitrag von mir mit dem Thema „Smart-Groups – Smart Transfers! – Konzerndatenübermittlung in der Datenschutzgrundverordnung“ erschienen. Der Text stellt dar, wie unter der neuen Rechtslage eine Datenübermittlung im Konzern umgesetzt werden kann. Er bildet zugleich eine Zusammenfassung der kürzlich erschienenen Dissertation „Datenübermittlung im Konzern“.

Fundstelle: Lachenmann, Smart-Groups – Smart Transfers! – Konzerndatenübermittlung in der Datenschutzgrundverordnung, in: Taeger (Hrsg.), Tagungsband DSRI-Herbstakademie 2016, OlWIR-Verlag 2016, S. 535-549.

Bestellmöglichkeit direkt beim OlWIR-Verlag. Demnächst abrufbar bei Beck Online im Modul Multimediarecht.

Weiterlesen

Neu erschienen: Dissertation „Datenübermittlung im Konzern“

Ende August ist die Dissertation „Datenübermittlung im Konzern“ im OlWIR-Verlag erschienen und ab sofort im Buchhandel erhältlich. Die Arbeit beschreibt auf 398 Seiten Möglichkeiten der rechtlich zulässigen Datenverarbeitung im Konzern mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Übermittlung im In- und Ausland. Die Dissertation war an der Uni Oldenburg mit „summa cum laude“ bewertet worden. Stand ist Mitte Juli und die Datenschutzgrundverordnung ist in einem eigenen Kapitel bereits berücksichtigt.

Stimmen zum Buch „Datenübermittlung im Konzern“:

Prof. Dr. Jürgen Taeger: „Insgesamt handelt es sich bei der Dissertation um eine hoch interessante Arbeit, die zahlreiche Einzelaspekte vertieft und weiterführende Gedanken enthält“.

Prof. Dr. Dr. Volker Boehme-Neßler: Das Buch „ist geprägt von großer Akribie, fundiertem rechtlichen Wissen, tiefgreifendem dogmatischen Verständnis und intellektueller Sorgfalt.“.

Prof. Dr. Gerhard Kongehl: „Es hat so das Zeug, zu einem juristischen Standardwerk zu werden.“

Prof. Dr. Thomas Petri: „Gerade in einer wissenschaftlichen Ausarbeitung sind extreme Positionierungen durchaus erlaubt, wenn sie de lege artis begründet werden und normethische Grenzen nicht verletzen. Und diese wissenschaftlichen Vorgaben hält Lachenmann ein. Er setzt sich mit der Rechtsprechung, mit wesentlichen Literaturmeinungen und maßgeblichen Positionspapieren der Datenschutzbehörden argumentativ auseinander. Damit unterscheidet sich sein Buch angenehm von anderen „wissenschaftlichen“ Arbeiten.“

RAin Anne Reiher: „Die Arbeit beachtet sämtliche rechtliche Möglichkeiten der Datenübermittlung, was sie besonders facettenreich macht. Gleichwohl analysiert es der Autor – trotz der Vielseitigkeit der Thematik – durch eine gelungene Schwerpunktsetzung Details einzelner rechtlicher Fragestellungen. Die Dissertation ist daher insbesondere für Konzerndatenschutzbeauftragte eine empfehlenswerte Lektüre.“

Rezensionen der Dissertation:

Informationen und Bestellmöglichkeit zu „Datenübermittlung im Konzern“:

Weiterlesen

Neue Veröffentlichung: Urteilsanmerkung zur strafrechtlichen Verwertbarkeit von Dashcam-Aufzeichnungen in CR

Neu erschienen ist die Urteilsanmerkung zu AG Nienburg, Urteil vom 20.1.2015 – 4 Ds 155/14, in der Zeitschrift „Computer und Recht“, CR 2015, S. 402-403, gemeinsam mit dem geschätzten Kollegen Sebastian Schwiering. Das AG Nienburg hatte mit kuriosen bis schwachen Argumenten eine strafrechtliche Verwertbarkeit von Dashcam-Aufzeichnungen angenommen. In der Anmerkung wird aufgezeigt, dass das Urteil nicht überzeugen kann.

Fundstelle: Lachenmann/Schwiering, CR 2015, S. 402-403.

Anmerkung für Kollegen: Der Beitrag ist über Juris/CR Online abrufbar.

Weiterlesen

Neue Veröffentlichung: Kein Mitbestimmungsrecht bei Kamera-Attrappen in NZA

Neu erschienen ist der Artikel „Kein Mitbestimmungsrecht bei Kamera-Attrappen“, in der Neuen Zeitschrift für Arbeitsrecht (NZA) 2015, S. 591-595 (mit Markus Lang). Einen Überblick über die dort dargestellte Rechtslage findet sich im Blog der Kanzlei Lachenmann.

Fundstelle: Lang/Lachenmann, NZA 2015, S. 591-595.

Anmerkung für Kollegen: Der Beitrag ist über Beck Online abrufbar.

Weiterlesen

Neue Veröffentlichung: Zur Zulässigkeit von Videoüberwachung, im Tagungsband Herbstakademie 2014

Neu erschienen ist der Artikel „Die Zulässigkeit von Videoüberwachung – eine Systematisierung der Anforderungen des BGH“, in: Taeger, Jürgen (Hrsg.), Big Data und Co – Neue Herausforderungen für das Informationsrecht – Tagungsband Herbstakademie 2014, S. 391 – 406. Einen Überblick über die dort dargestellte Rechtslage findet sich im Blog der Kanzlei Lachenmann. Der Beitrag wurde erweitert durch einen Vortrag am 12.9.2014 im Rahmen der DSRI-Herbstakademie in Mainz.

Fundstelle: Lachenmann, in  Taeger, Jürgen (Hrsg.), Big Data und Co – Neue Herausforderungen für das Informationsrecht – Tagungsband Herbstakademie 2014, S. 391 – 406.

Anmerkung für Kollegen: Der Beitrag wird demnächst über Beck Online auch für  Abonnenten des Moduls Multimedia-Recht abrufbar sein.

Weiterlesen

Neue Veröffentlichung: Lachenmann/Schwiering, NZV 2014, 291 zu Dashcams

Neu erschienen ist der Artikel „Betrieb von Videokameras in PKW Datenschutzrechtliche (Un-)Zulässigkeit des Betriebs von On-Board-Kameras in PKW“ in der  NZV 2014, 291 zur Unzulässigkeit von Dashcams und Vorausstezungen der Zulässigkeit weiterer On-Board-Kameras in Bussen, Bahnen und Taxen. Einen Überblick über die dort dargestellte Rechtslage findet sich im Blog der Kanzlei Lachenmann.

Verfasst mit RA Sebastian Schwiering von Abedin & Schwiering in Aachen.

Fundstelle: Lachenmann/Schwiering, NZV 2014, 291.

Anmerkung für Kollegen: Der NZV-Beitrag ist über Beck Online auch für  Abonnenten der Module Multimedia-Recht und Datenschutzrecht abrufbar.

Weiterlesen